Ziemlich stricklastig hier in letzter Zeit. Aber es passiert einfach so viel!

Ich hatte ja schon einmal angedeutet, dass es bald etwas ganz Tolles von Quince & Co. geben wird. Langsam aber sicher ist es soweit – kommenden Dienstag veröffentlichen sie ihr diesjähriges “scarf book”. 17 Schals, Cowls und Tücher sind es geworden (und eine Mütze, hehe).

Vor ein paar Tagen erhielt ich vorab einige Fotos von meinem Design – fotografiert von Carrie Bostick Hoge, die ich seit langem schon bewundere. Sie hat so ein wundervolles Gefühl für Schönheit und Arrangement, für das richtige Licht und die perfekte Mischung aus Eleganz und Schlichtheit, ohne dabei langweilig zu werden.

Iszara

 

Ich könnte wirklich stundenlang da sitzen und mir die Bilder ansehen.

iszara2

 

(Natürlich lassen mich meine Kinder maximal eine Minute da sitzen und die Bilder ansehen… aber wenn ich könnte, dann würde ich!)

iszara3

 

Noch eins. *seufz*

iszara4

 

Mein Design heißt Iszara und ist ein kraus rechts gestricktes, halbkreisförmiges Tuch. Pam nennt es “stop-and-start stripes” – weshalb, das ist nur auf der Rückseite zu sehen. Die Streifen sind nicht durchgängig, sondern enden nach einer Strecke. Dabei überlappen sich die von rechts und von links kommenden. Ich hoffe, es gibt bald auch noch davon ein Foto zu sehen.

Die anderen Designs in dem Buch sind auch einfach zauberhaft. Und, was ich besonders gerne mag: Die Zusammenstellung ist so vielseitig. Jedes Stück ist besonders und eigen, und dennoch passen sie alle ganz wunderbar zusammen.

Auf dem Blog von Quince & Co. läuft derzeit ein kleiner Countdown – jeden Tag gibt es vorab ein paar Fotos von den Schals und Tüchern, bis kommenden Dienstag dann auch endlich die Anleitungen erhältlich sind. Es lohnt sich sehr, dort einmal reinzuschauen und die tollen Fotos und Tücher ein paar Momente lang zu genießen.