Am 4. Dezember, dem zweiten Adventssonntag, findet in Siegburg ein Koffermarkt statt und ich bin als Ausstellerin dabei! Kann sich irgendjemand vorstellen, wie sehr ich mich darüber freue und wie unheimlich aufgeregt ich jetzt schon deswegen bin?

Jutta und Sandra von der Kompottfabrik sind so nett, das alles zu organisieren und ich bin wirklich wahnsinnig gespannt!

Was ist aber nun überhaupt ein Koffermarkt? Ganz einfach: Ein kleiner Markt für alternative, unabhängige Designer, die ihre Ware direkt aus einem Koffer verkaufen. Es gibt also keine riesigen Stände, alles ist etwas kleiner und gemütlicher.

Es ist der erste Markt, auf dem ich als Ausstellerin sein werde und ehrlich gesagt komme ich ein wenig ins Schwitzen. Positiver Strickstress, denn ich habe nicht viele Dinge auf Reserve, stricke meist aus Aufträgen heraus und außerdem ist meine Zeit begrenzt. Ab nun heißt es also stricken wie verrückt, um mit mehr als einer Handvoll von Accessoires vertreten zu sein.

Ich weiß noch nicht, welche anderen Designer kommen, aber es wird bald ein paar Plakate und Flyer geben, die ich dann natürlich gerne verlinke.

Tolle Sache, oder? Ich freu mich jedenfalls total! Und wenn Ihr auch Lust bekommen habt, dann kommt einfach vorbei!🙂