Im Wasser fühle ich mich wohl. Es ist Freiheit, Leichtigkeit, Zeitvergessenheit. Im Wasser erlebte ich zwei wundervolle Geburten, im Wasser sagte meine Tochter das erste Mal “Mama” und ich führte im abgedunkelten Raum, bei leiser Musik, stumme Zwiegespräche mit dem Winterkind.

Wie schön es ist und wie gut es doch passt, dass sich gestern abend, im Wasser, das Spünkchen zum ersten Mal, ganz zaghaft und schüchtern, bemerkbar machte. ♥