Extra für das Raveler Meeting in Bonn haben Michaela von Wollfaktor und ich uns zusammen gesetzt, um dort etwas ganz Besonderes anzubieten. Heraus kam dabei das Strickkit Delynn. Die Anleitung ist von mir und wunderbares, handgefärbtes Garn in allen möglichen Färbungen kam von Michaela.

Delynn selbst ist ein ganz filigranes Lacetuch, von Spitze zu Spitze gestrickt. Eine furchtbar simple und dennoch total schöne Technik, finde ich. Aber so etwas mag ich eigentlich so und so ganz besonders: Einfache Anleitungen, die nicht schwer zu verstehen sind und zu total schönen Resultaten führen. Überladen und schwierig kann ja jeder, nicht wahr?🙂

Wie es bei Tüchern so ist, lassen sie sich auf unheimlich viele unterschiedliche Arten und Weisen tragen. Um die Hüfte zum Beispiel – schick, oder?

Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt.

Gestrickt wird auf 4,5mm Nadeln und das Garn ist ein wunderbar weiches Merino Lace. Es heißt “Mia” und Ihr  findet es im Shop von Wollfaktor, wie auch das Strickkit. Oder, falls Ihr schon ein Garn im Stash habt, das genau richtig ist, dann könnt Ihr auch nur die Anleitung direkt hier erhalten.

Für mich wird das Tuch eine total schöne Erinnerung an ein tolles, strickbegeistertes Wochenende bleiben und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr. Ganz sicher werden Michaela und ich uns für das Raveler Meeting in Köln wieder eine nette Kleinigkeit überlegen.🙂