Damals, als die Frau Federschwarz der Frau Blumenpost ein so hübsches Strumpfband für die Hochzeit strickte, da dachte ich: Wow, wie lieb, wie süß, sowas möchte ich auch mal stricken und verschenken!

Und schon spazierte die Gelegenheit vorbei, in Form von meiner lieben Freundin Frau Wollfaktor, die ihrem Liebsten noch diesen Monat das Ja-Wort geben wird. Ich freue mich so für die zwei!

Schnell also die Nadeln hervor gekramt und etwas Romantisches gezaubert…

Die Anleitung für dieses wunderhübsche Strumpfband gibt es, wo sonst, natürlich hier und als Garn wählte ich mal wieder Zitron Filigran. 12 Pattern repeats, 2,5er Nadeln und inklusive Spannen waren es knappe zwei Tage.

Bleibt mir nur, den beiden noch einmal von Herzen eine wundervolle und unvergessliche Hochzeit zu wünschen!