Die Tage aus Nostalgie und Neugierde ein bisschen im Blog geblättert. So ein klein wenig vergleicht man die Kinder ja doch, und zweifelnd las ich: Die kleine Wachtel hat mit neun Monaten das erste Mal durchgeschlafen. Also wirklich durch, elf Stunden am Stück.

Hab’s dem Mann erzählt und beide grinsten wir nur gequält – ach, das Winterkind ist noch so weit davon entfernt!

Tja, denkste. Heut früh um kurz vor sechs ein Nuscheln neben mir: “Schau mal auf die Uhr!” – “Wie… hat er heute nach keine Flasche bekommen?” – “Nööö…”

Elf Stunden, olé olé! Wenn es nun auch so wird wie damals, dann schleichen sich solch entspannte Nächte nun langsam aber sicher ein. Und sobald wir uns daran gewöhnt haben, schlüpft das Spünkchen und belehrt uns eines Besseren…