Ich blöde Kuh, ich.

Da buche ich wochenlang im Voraus einen Flug nach Zürich, um Loretta dort im Krankenhaus zu besuchen, freue mich wie Bolle drauf und dann verpasse ich dumme Nuss den Flug. Hatte extra knapp gerechnet, weil ich mit Arjen nicht stundenlang am Flughafen rumhängen wollte. Dann am Hinweg kurz verfahren und ich konnte auch nicht damit rechnen, erst noch durch den ganzen Flughaufen laufen zu müssen, um zum Check-In zu kommen.

Ja und dann stehen wir am Schalter und kassieren große Augen. Und ja, ich weiß selbst dass ich eine halbe Stunde vorher im Flieger hätte sein sollen anstatt eine Viertelstunde vorher hier noch durch die Halle zu trippeln. Recht hatte er natürlich, freundlicher hätte er trotzdem sein können. Und umbuchen für schlappe 230 Euro zusätzlich wollt ich dann auch nicht.

Jetzt sitz ich hier und ärgere mich über mich selbst. Und bin traurig, weil Loretta ihren Patensohn schon wieder nicht sieht.

Doof, doof, doof.