… vielleicht werden wir zwei ja doch noch Freunde?

Vollkommen Etwas irritiert hatte mich bei meinem letzten Versuch ja die Tatsache, dass auf einmal hunderte von Leuten, die sich die letzten fünfzehn Jahre nicht die Bohne für mich interessiert hatten, auf einmal alle meine Freunde sein wollten. Das fand ich so komisch, dass ich meinen Account stante pede wieder gelöscht habe. Sehr merkwürdig! Und überhaupt, was heißt das jetzt? Was sehen die von mir? Was muss ich wo einstellen? Und was soll das eigentlich alles?

Ich war eindeutig überfordert und froh, der ganzen Sache vorerst mal wieder den Rücken kehren zu können. (Bedeutet das eigentlich, dass ich nun so langsam alt werde?)

Ganz gerne hätte ich aber eine kleine Plattform für meinen ganzen Handarbeitskram. Ein ganz neues Blog soll das aber irgendwie nicht werden, das würde mich auch überfordern.🙂 Einfach die Möglichkeit, kurz und schnell Fotos zu zeigen und ein paar Worte dazu zu verlieren. Auch als Sammlung für mich selbst – hier im Blog zum Beispiel gibt es ja auch ab und zu mal ein paar Bildchen zu sehen, aber das ist längst nicht alles, was so von meinen Nadeln hüpft.

Auf ein Neues also – Mairlynd gibt es ab sofort also auch bei Facebook. Namentlich, offiziell und höchstens ein ganz kleines Bisschen dilettantisch. Aber das müssen wir ja nicht verraten.🙂