… diese Energie!

Obwohl unser Winterkind heute nacht beschloss, vier Stunden lang wach und gar nicht guter Dinge zu sein, bin ich heute fit. Gestern dasselbe. Ich habe so viel Power in mir, so viel Tatendrang, und wenn ich doch einmal kaputt bin, kann ich immernoch problemlos Niks Rat befolgen und einfach beschließen, jetzt nicht mehr müde zu sein. Und siehe da, das klappt sogar!

Ich habe in dieser Woche mehr im Haus geschafft als im gesamten Mutterschutz, ohne Milena und Arjen, wohlgemerkt. Ich frage mich ernsthaft, wie ich das schaffe im Moment, aber irgendwie laufe ich scheinbar gerade im Boost Mode. Hihi. Ich hab ausgemistet, aufgeräumt, umsortiert, einsortiert, aussortiert, sauber gemacht, verkauft, verschenkt, angefertigt, weggebracht, entschieden, angegangen, erledigt – kurz, ich liege wahnsinnig gut in der Zeit!

Heute werde ich sicher Schelte von Renate, die heute zum ersten Mal seit der Geburt zu Besuch kommt, dafür bekommen, schließlich bin ich immernoch im Wochenbett. Aber diese Energie muss irgendwie raus – ich kann, abgesehen von den zwei Herzchen, um die ich mich kümmern muss, nicht einfach auf der Couch abgammeln. Ich hoffe allerdings wirklich, dass sich das bald nicht rächt und ich einfach so zusammenklappe.

Heute abend, jedenfalls, fahr ich mal kurz mit dem Auto allein in den Baumarkt und kaufe die Leinwand für das Bild und die Farbe für die Wand im Flur. Der geht’s nämlich als erstes an den Kragen, yippiejajey!