… haben wir diesen Tag. Jetzt ist er da (was für ein unwirkliches Gefühl! Ist heute tatsächlich der 7.12.?) und es ist ein Tag wie jeder andere auch. Trügerische, weibliche Intuition – von wegen das Kind kommt heute!

Aber es macht ja nichts. Wir sind soweit und nun darf unser Winterbaby sich ganz alleine aussuchen, wann es sich auf den Weg machen möchte.

Ein Freund von mir musste heute am Telefon lauthals lachen, als ich sagte, dass es von mir aus noch monatelang so weitergehen könnte. Überhaupt sind die Blicke, die ich ernte, wenn ich erzähle, wie gut es mir noch immer geht, eher ungläubig. Und natürlich werde ich zigmal am Tag gefragt: “Uuuuund? Tut sich noch nichts?” Hihi. Es stört mich nicht, im Gegenteil. Ich finde es schön, dass so viele Menschen Anteil nehmen – nicht zuletzt hier im Blog, und für all die lieben Kommentare und guten Wünsche möchte ich mich herzlich bei Euch bedanken. Ich werde sie mitnehmen, wenn es wirklich soweit ist und an Euch denken.

René und ich machen es uns jetzt auf der Couch gemütlich und stossen mit einem winzigen Gläschen Rotwein an. Auf unser Winterbaby und auf eine schöne Geburt.