Nein, keine sieben Tage, sondern sechs. Bis zum 6.12. geht nämlich Renates freies Wochenende und nun hoffe ich wirklich sehr, dass unser Sohn sich bis dahin noch etwas Zeit lässt. Von Donnerstag abend bis Montag würde dann Heike zur Geburt dabei sein, was zwar auch super wäre, aber mit Renate wäre es mir schon lieber. Ich drücke mir selbst nun also die Daumen, dass noch genug Zeit bleibt.

Gestern abend und auch heute hatte ich nämlich wieder ein paar leichte Vor- oder Senkwehen. Nichts Schmerzhaftes, aber hoffentlich auch kein Zeichen für einen baldigen Start.

Zur Vorsorge heute sah sonst alles super aus. Das Köpfchen ist schon sehr tief im Becken, der Herzschlag ist bilderbuchmäßig und sonst ist alles einfach gut.

Es heisst nun also einfach Tage zählen.