… so die Ärztin heute.

Absolut nicht der geringste Grund zur Sorge erkennbar, alles ist ganz lehrbuchmäßig, genau so, wie es sein soll. Es ist keine Placenta praevia und alles könnte gar nicht besser sein.

Wie schön! Ich freue mich sehr. (Beruhigen tut es mich nicht, da ich nicht beunruhigt war. Dennoch ist es ein gutes Gefühl.)

Unser Sohn (ja, definitiv!) hat geschlafen, nur ein wenig am Däumchen genuckelt ab und zu und hat sich gar nicht stören lassen durch uns. Er hat seine wunderhübschen Händchen und Füßchen gezeigt und war das unbestreitbar süßeste kleine Ungeborene, was man sich vorstellen kann.

Ach, ich bin verliebt!