Wenn die Temperaturen endlich angenehm sind, draußen die Grillen zirpen und der Liebste und ich gemütlich auf der Terrasse sitzen und herum albern…

Wunderschön ist das, und ich bin so dankbar für dieses Häuschen mit seinem Stückchen Grün und der schönen Zeit, die wir hier erleben.

Bei der Decke habe ich übrigens lange hin und her überlegt. Schließlich bin ich doch bei der einfachsten Lösung gelandet. Jetzt habe ich vier Quadrate und stelle das ganze nun erstmal hinten an, weil ich eine Sache noch ganz dringend fertig stricken mag *zwinker*.

Ansonsten ist alles wunderbar – mein Fuß ist schon so gut wie gesund und vor uns liegt ein entspanntes Wochenende. Einzig schlimm war heute der Wespenstich, den die kleine Wachtel sich eingefangen hat. Es ist schrecklich, wenn sein Kind vor Schmerzen schreit und weint und man selbst mehr oder weniger hilflos ist, weil man weiß, dass man eigentlich nur abwarten kann, bis es besser wird. Zum Glück war der Spuk recht schnell vorbei. (Vielleicht lag es auch an der Zwiebel oder an der Salbe, die schnell zur Hand war? Egal – Hauptsache, alles ist wieder gut!)