Durch eine (weitere) Erhöhung der Berufshaftpflichtbeiträge für Hebammen stecken diese momentan in einer Notlage.

Hier gibt es alle Infos zum Thema sowie einen Link zu einer Onlinepetition, bei der man ab dem 05.05.2010 seine Stimme abgeben kann.

Das Geburtshaus Bonn organisiert außerdem eine Demonstration in Köln, ebenfalls am 05.05.2010.

Ich selbst weiß, wie sehr meine Hebammen mir während Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge geholfen haben. Ohne sie wäre Milena nicht so sanft und wunderschön zur Welt gekommen, und natürlich werde ich mitmachen.

Die Hebammen leisten eine so wichtige und notwendige Arbeit, stehen aber alles andere als im Licht der Öffentlichkeit. Daher brauchen Sie auch Eure Unterstützung – also macht mit!