Endlich ist Milenas Schlafsack fertig – jucheh!

Eine lange Reise war das für mich. Und auch mich hat dieses Projekt etwas gelehrt.

Es ist so einfach, etwas Neues zu beginnen. Sich voller Elan daran zu begeben. Voller Begeisterung. Aber mit der Zeit geht der Elan irgendwie verloren, es wird fast schon zur Pflicht, und man schiebt und schiebt es vor sich her, lässt sich von hundert anderen Dingen ablenken.

Gerade deshalb bin ich nun stolz, dass ich es trotzdem zu Ende gebracht habe. Und dass er so toll geworden ist, wenn ich mich selbst hier mal so loben darf.🙂