Das konnte ich selbst jetzt erfahren – wir bekamen nämlich ganz lieben Besuch von Chaoskatze.

Und es war ein Besuch, der mich gefreut und vor allem auch beeindruckt hat. Zu sehen, wie diese hübsche, intelligente und sympathische junge Frau, die Kontakt zu so vielen Gebieten hat, mit denen ich bislang noch nie in Berührung gekommen bin, ihr Leben meistert, lässt mich bewegt und mit dem Wissen zurück, dass ich selbst in ihrer Situation vermutlich nicht so gelassen und ruhig bleiben könnte.

Davon ganz abgesehen war es auch noch ein richtig netter Abend und Nachmittag, an dem es trotz aller Unterschiede doch noch die ein oder andere Gemeinsamkeit zu entdecken gab. Die kleine Wachtel war außerdem hin und weg von ihr, was nicht ausschließlich an den schönen Geschenken lag. (Die Schokolade ist war auch klasse!)

Liebe Katze, danke für den schönen Tag und vor allem für’s Kennenlernen! Und ihr anderen, schaut doch einmal in ihrem Blog vorbei, sie würde sich sicher freuen!