Wer den Fehler findet, darf ihn behalten.

(Ich mache trotzdem weiter – nach dem nervlichen Stress des Aufnehmens und der ersten Runde bringe ich es nicht über’s Herz, das Ganze wieder aufzulösen. Es wird sich hoffentlich ganz sicher auf der Länge auswachsen.)