Ja, wieso? Eigentlich wollte ich ja darauf verzichten, weil ich ja einfach nur, ganz anonym, so ein bisschen vor mich hinbloggen wollte.

Jetzt sind mir aber drei Dinge aufgefallen:

Erstens sind hier zwar keine Unmengen an Besuchern, aber immerhin doch deutlich mehr, als ich es, vor allem nach so kurzer Zeit, erwartet hätte.

Und zweitens ist es wirklich keine große Sache, anhand meines Nicknames auf meine (und damit auch auf Renés und Milenas) Identität zurückzuschliessen.

Und schliesslich, drittens, schreibe ich über deutlich privatere Sachen, als ich es eigentlich gewollt hatte. Hm, ich schätze, das hat irgendwie mit dem Bloggen an sich zu tun.🙂

Na jedenfalls, lange Rede, kurzer Sinn: Ich möchte bei etwas persönlicheren Posts ganz gerne wissen, wer da sonst reinschaut und dass es vor allem nicht Google & Co. sind.

Es geht also nicht darum, irgendwen auszuschliessen – das Passwort bekommt in der Regel jeder. Eine kurze Mail an mairlynd (at) googlemail (dot) com reicht also aus, bitte keine falsche Schüchternheit.🙂